109 Suchergebnisse für Bildung

Studie von Stifterverband und McKinsey: In Deutschland fehlen 95.000 Datenspezialisten sowie 24.000 Lehrer für ein Pflichtfach Informatik – Soziale Selektion an Schulen setzt sich an Hochschulen fort – Alarmierende Entwicklung bei Lehrerausbildung – Flüchtlinge werden bis 2020 rund 40.000 Studienplätze benötigen‣ weiterlesen

Internetbasierte Vernetzung und Digitalisierung verändern das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben: Märkte erhalten neue Spielregeln, Wertschöpfungsketten und die Geschäftsmodelle der Unternehmen verändern sich grundlegend. Das stellt auch gänzlich neue Herausforderungen an die Mitarbeiter und fordert neue Konzepte in der Aus- und Weiterbildung – insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen. ‣ weiterlesen

In der dritten BMBF-ZukunftsNacht haben Bürger über Potenziale von digitaler Bildung und die Herausforderungen, die sich dadurch ergeben diskutiert. Schüler beim medienbegleiteten Lernen unterstützen, mehr Forschung zu den ethischen Aspekten der Digitalisierung betreiben und eine frei zugängliche zentrale Plattform für Lerninhalte fördern – das sind nach Ansicht der Teilnehmer wichtige Aufgaben. ‣ weiterlesen

Angesichts einer immer dynamischeren Arbeitswelt müssen sich deutsche Universitäten stärker im Bereich der digitalen Bildung engagieren. Das hat der Direktor des Hasso-Plattner-Instituts (HPI), Prof. ‣ weiterlesen

Mit ihrer Lernplattform 'MLS - Mobile Learning in Smart Factories' fördert die Nachwuchsstiftung Maschinenbau (NWS MB) das digitale Lernen im Rahmen der Aus- und Weiterbildung. Ausbildungsinstitutionen und -betriebe erhalten nun bis zu den Sommerferien einen kostenfreien Zugang zu der Online-Plattform. Bereits nach kurzer Zeit stieß dieses Angebot auf große Resonanz. Die Anzahl der täglichen Nutzer stieg innerhalb einer Woche um 600 Prozent.‣ weiterlesen

Studie von Stifterverband und McKinsey: 91 Prozent der Lehrangebote an deutschen Hochschulen wurden im Sommersemester erfolgreich digitalisiert - Studierende und Lehrende sind mit Tempo und Qualität der Umstellung auf digitale Formate sehr zufrieden. Urteil der Studierenden über grundsätzliche Lernerfahrung aber deutlich schlechter - Ad-hoc-Digitalisierung muss nun in sinnvolle, langfristige Lehrstrategien umgesetzt werden.‣ weiterlesen

Mehr als 70 Prozent der Auszubildenden in Deutschland sind mit ihrer Ausbildung zufrieden. Dies geht aus dem aktuellen DGB-Ausbildungsreport hervor. Der Report zeigt jedoch auch, dass Auszubildende oft hoher Arbeitsbelastung ausgesetzt sind und die Qualität der Berufsschulen beklagen.‣ weiterlesen

Mit ihrer Lernplattform 'MLS - Mobile Learning in Smart Factories' fördert die Nachwuchsstiftung Maschinenbau (NWS MB) das digitale Lernen im Rahmen der Aus- und Weiterbildung. Ausbildungsinstitutionen und -betriebe erhalten nun bis zu den Sommerferien einen kostenfreien Zugang zu der Online-Plattform. Bereits nach kurzer Zeit stieß dieses Angebot auf große Resonanz. Die Anzahl der täglichen Nutzer stieg innerhalb einer Woche um 600%.‣ weiterlesen

Vom Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bis zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker – mit neun modernisierten dualen Ausbildungsberufen begann am 1. August das neue Ausbildungsjahr. “Die permanente Modernisierung der dualen Ausbildungsberufe in Zusammenarbeit von Bund, Ländern, Sozialpartnern und Kammern ist ein Markenzeichen des weltweit anerkannten dualen Ausbildungssystems und zeigt, wie dynamisch und anpassungsfähig es ist”, betont Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). ‣ weiterlesen

Der Hochschul-Bildungs-Report von Stifterverband und McKinsey zeigt eine Stagnation beim Thema Weiterbildung und Lehrerbildung. Digitalisierung und Automatisierung erfordern neue Bildungsstrategien. Im Weiterbildungsbereich etablieren sich mittlerweile immer mehr so genannte Education-Startups und Online-Plattformen auf dem Markt, von denen Hochschulen viel lernen können.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige