Hannover Messe Digital Edition: Konferenzprogramm ist online

Mit mehr als 1.500 Programmpunkten startet am 12. April die fünftägige Hannover Messe Digital Edition. Der Messemontag steht im Zeichen der politischen Diskussionen. Neben der Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, dem Oberbürgermeister der Stadt Hannover, Belit Onay, sprechen der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sowie die Bundesforschungsministerin Anja Karliczek, die am Nachmittag gemeinsam mit Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, den Hermes Award überreicht. Große Aufmerksamkeit verspricht die Diskussion der drei Verbandspräsidenten Siegfried Russwurm (BDI), Karl Haeusgen (VDMA) und Dr. Gunther Kegel (ZVEI) zu den allgemeinen Konjunkturaussichten der deutschen Industrie. Von Dienstag bis Donnerstag stehen die Kernthemen der Hannover Messe im Vordergrund. Es geht um die Digitalisierung der Industrie, Plattformökonomie, künstliche Intelligenz, Leichtbau, Cloudlösungen, Chancen für die Industrie durch Klimaschutz und Energiewende, Forecast in unsicheren Zeiten oder die Silicon Economy. @Kontakt_Veranstaltungen: www.hannovermesse.de

Das könnte Sie auch interessieren

Die 39. Motek - Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung und die 14. Bondexpo - Internationale Fachmesse für Klebtechnologie sind im Oktober als Präzensmesse geplant. Vom 5. bis 8. Oktober nimmt u.a. das Thema 'Software für die Montage' sowie die 'Arena of Integration' einen zentralen Platz in Halle 1 ein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Wie kürzlich von der Mesago Messe Frankfurt bekannt gegeben, wird die diesjährige SPS vom 23. bis zum 25. November in einem hybriden Format stattfinden. Durch die Verknüpfung der physischen Messewelt mit einer digitalen Ergänzung will der Veranstalter ein ganzheitliches Messeerlebnis schaffen, das weltweit Interessenten die Chance bieten soll, Teil der SPS 2021 zu sein.‣ weiterlesen

Anzeige

Vom 22. bis zum 24. Juni findet die Automatica Sprint, das Online-Format der Automatica statt. Das neue Messeformat soll der Robotik- und Automationsindustrie eine digitale Plattform für Austausch, Wissen und Business bieten.‣ weiterlesen

Anzeige

Neben der Präsenzmesse soll es für die SPS in Nürnberg (23. bis 25. November) ein zusätzliches digitales Angebot geben, um den Besuchern weltweit eine Teilnahme zu ermöglichen. "Der persönliche Austausch, intensive Beratungs- und Fachgespräche sowie das Messeerlebnis schlechthin sind die Kernelemente der SPS", so Sylke Schulz-Metzner (Bild), Vice President SPS der Mesago.‣ weiterlesen

Nach fünf Messetagen ging am Freitag die Hannover Messe zu Ende. Insgesamt 90.000 Teilnehmer haben sich für die digitale Edition der Industrieschau registriert. Auch ohne Präsenzveranstaltung zog die Deutsche Messe ein positives Fazit. Ein Ersatz sei die digitale Messe jedoch nicht, so Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe. Die nächste Messe soll als Hybridveranstaltung teilnehmen.‣ weiterlesen