KI-Kompass für Entscheider

Die Potenziale von künstlicher Intelligenz sind enorm, doch eine erfolgreiche Integration von KI-Anwendungen kann nur gelingen, wenn man das Thema zur Chefsache macht. Dieser Leitfaden wendet sich an Entscheidungsträger, die ihr Unternehmen fit für den Einsatz industrieller KI machen wollen. Folgende Themen greift das Buch auf: Kompakter Einstieg in die KI-Technik: Data Science, Machine Learning, künstliche neuronale Netze, das Zusammenspiel von KI, Industrie 4.0 und IoT, KI in der Industrie: Einsatzszenarien in Produktentwicklung und Produktion sowie für produktbasierende Dienste, KI in der (Edge-)Cloud und auf dem Chip, die Rolle der Industrieplattformen: B2B-Angebote für KI-Apps, Managed Services, Cloud Infrastructure as a Service sowie Fragen der Datensicherheit und Ethik. Zudem gibt es Einblicke in die Strategien und Use Cases führender Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der industriellen KI.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Neuauflage des Fachbuches wurde ergänzt durch die Themen Unsupervised Learning und Reinforcement Learning. Anhand konkreter Datensätze lernen Anwender einen typischen Workflow kennen: vom Datenimport über Datenbereinigung, Datenanalyse bis hin zur Datenvisualisierung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ein Leitfaden des VDMA unterstützt Maschinen- und Anlagenbauer bei der Security in Betriebsprozessen und der Resilienz der Produkte gegen Cyberangriffe und andere IT-induzierte Schäden im Unternehmen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ein Großteil der erfolgreichen Angriffe auf IT-Systeme mit Microsoft Windows 10 lässt sich bereits mit den im Betriebssystem vorhandenen Bordmitteln erkennen oder verhindern. Um die nötige Konfiguration des Betriebssystems zu erleichtern, hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Rahmen der 'Studie zu Systemaufbau, Protokollierung, Härtung und Sicherheitsfunktionen in Windows 10' (SiSyPHuS Win10) Handlungsempfehlungen zur Absicherung der Windows-Systeme in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht.‣ weiterlesen

Der Digitalverband Bitkom hat den Leitfaden ‘Ressourceneffiziente Programmierung’ veröffentlicht, um aufzuzeigen, wie Softwareunternehmen bzw. Entwicklerinnen und Entwickler mit mehr Rücksicht aufs Klima programmieren können. ‣ weiterlesen

Welche Führungskraft möchte nicht in ihrem Verantwortungsbereich ihre wertschöpfenden Prozesse so steuern, dass einerseits zwar die Kosten stets auf niedrigem Niveau gehalten werden, gleichzeitig aber die Mitarbeiter sich ohne Überlastung an einer kontinuierlichen Verbesserung orientieren? Vor dem Hintergrund stetiger Veränderungen und dabei den Kunden sowie den Arbeitsfluss im Auge zu behalten, bietet die Kanban-Methode einen Zugang. ‣ weiterlesen

Lange galt die vorausschauende Wartung als Nr. 1 für KI- und IoT-Anwendungen in der Industrie. In Wahrheit jedoch lassen Unternehmen, die ihren Fokus ausschließlich auf Predictive Maintenance legen, das Potenzial von KI und IoT weitgehend ungenutzt. ‣ weiterlesen