Fachartikel

Eine VDE-Befragung zum Thema Cybersicherheit hat ergeben, dass neben großen Unternehmen auch die Startup-Szene häufiger Opfer von Cyberattacken ist. Zudem gerieten auch Hochschulen ins Visier der Hacker.‣ weiterlesen

Anzeige

Abstract‣ weiterlesen

Anzeige

Der Mobile World Congress in Barcelona hat sich weiterentwickelt. Auch wenn das Akronym MWC geblieben ist hat der ausgeschriebene Name seine originäre Bedeutung eingebüßt, weil mittlerweile nicht mehr nur die mobilen Endgeräte als solches im Fokus stehen, sondern ebenso Technologien und Anwendungsszenarien insgesamt. Dies zeigte sich in diesem Jahr deutlich, zum Beispiel daran, dass auch zunehmend „Industrie 4.0“ zu einem Thema auf der Messe geworden ist und dies sogar international.‣ weiterlesen

Anzeige

Bereits zum vierten Mal in Folge betrachtet die diesjährige Information Security Benchmarking Studie das aktuelle Sicherheitslevel von führenden mittelständischen Unternehmen sowie Großkonzernen.‣ weiterlesen

Anzeige

Digitalisierung, Vernetzung und künstliche Intelligenz sind in sämtlichen Branchen zu finden und immer mehr Unternehmen nutzen die Vorteile moderner Anwendungen, um ihre Prozesse zu optimieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu sichern. Querschnittstechnologien wie künstliche Intelligenz werfen aber auch große gesellschaftliche Fragestellungen auf.In diesem Kontext sind Industrie und Politik partnerschaftlich gefragt, den industriellen Wandel zu gestalten. Der Industrial Pioneers Summit will daher einen Blick in die Zukunft werfen.‣ weiterlesen

Anzeige

Laut der International Federation of Robotics (IFR) kommen in Deutschland auf 10.000 Beschäftigte 322 Industrieroboter und liegt damit hinsichtlich des Einsatzes von Industrierobotern weltweit auf Rand 3. Nur noch Südkorea und Singapur liegen davor. Die hohe Roboterdichte in der Industrie ist insbesondere auf die großen deutschen Branchen wie die Automobilindustrie zurückzuführen, die gut ein Drittel aller Industrieroboter weltweit bestellt. Doch im Moment nutzt die Automobilindustrie einen Großteil ihrer Roboter für immer wiederkehrende Programmabläufe. Dabei gibt es mittlerweile einige neue Lösungen, die beim Einsatz von Industrierobotern eine hohe Flexibilität ermöglichen.‣ weiterlesen

Anzeige

Künstliche Intelligenz (KI) spielt in immer mehr (Automatisierungs-)Prozessen eine wichtige Rolle, z.B. auch der Security. Wie sieht es aber mit der Verknüpfung von KI und funktionaler Sicherheit oder dem möglichen Einsatz der KI in der Prozessautomation aus?‣ weiterlesen

Anzeige

Für das Partnerland Schweden steht der Austausch im Mittelpunkt. Das zeigt sich nicht nur im Motto 'Sweden Co-Lab', sondern auch in der Gestaltung des schwedischen Hauptstands in Halle 27. Der Pavillon ist als eine große Einladung zu verstehen, gemeinsam ins Gespräch über die zentralen Themen der Industrie zu kommen.‣ weiterlesen

Anzeige

"Siri, zeige mir Restaurants in meiner Nähe." "Alexa, überspringe das Intro." "Bixby, schalte das WLAN ein." In Zeiten der Digitalisierung scheinen solche Sätze ganz normal zu sein. Da fällt es auf, dass Maschinen in der Industrie noch keine ähnlichen Fähigkeiten besitzen. Das will das Unternehmen Spectra in Zusammenarbeit mit der Firma Voice Inter Connect (VIC) durch eine Sprachsteuerung für die Industrie ändern.‣ weiterlesen

Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Datenschutzbedenken bezüglich Cloud-Software sind in vielen deutschen Unternehmen noch hoch. Ist Cloud-Software aus Deutschland die Lösung? Deren Einsatz bringt unter anderem Vorteile mit sich, was den Standort betrifft. Vorteile internationaler Anbieter können wiederum im Preis sowie in der Funktionsvielfalt liegen.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Nach dem Ende der Auktion der bundesweiten 5G-Frequenzen sprechen sich die Industrieverbände VCI, VDA, VDMA und ZVEI dafür aus, die Vergabebedingungen für lokale 5G-Frequenzen schnellstmöglich festzulegen.‣ weiterlesen

Laut einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom setzt bereits rund ein Drittel der deutschen Industrieunternehmen 3D-Druck ein. Im Vergleich zu einer Befragung aus dem Vorjahr ist dies eine Steigerung um 4%.‣ weiterlesen

Die strategische Digitalisierung der Konstruktion und steuerungstechnischen Auslegung von Maschinen und Anlagen hat das European 4.0 Transformation Center (E4TC) am RWTH Aachen Campus untersucht. Der 38-seitige Forschungsbericht mit dem Titel „Engineering 4.0“ fußt auf einer achtmonatigen Felduntersuchung bei deutschen Maschinenbauern im Serien- und Sondermaschinenbau, bei Ingenieurbüros/Hardwareplanern sowie Geräteherstellern. Die entwickelte Methodik zur Quantifizierung von Potenzialen und Maßnahmen im Engineering ermöglicht erstmals eine fundierte Reflexion gegenwärtiger Engineering-Workflows im Serien- und Sondermaschinenbau. Zentrale Erkenntnis: Wer sein Engineering teilautomatisiert, erzielt das betriebswirtschaftlich optimale Verhältnis von Aufwand und Nutzen.‣ weiterlesen

Der Mobilfunkstandard 5G steht in den Startlöchern. Welche Szenarien sind damit möglich und wie schwer ist die Integration der Technik? Vieles ist unklar, eines aber nicht: Mit seinem für die Industrie reservierten Frequenzbereich ist 5G für fertigungsnahe Anwendungen geschaffen.‣ weiterlesen

Im Hamburger Hafen haben die Hamburg Port Authority (HPA), die Deutsche Telekom und Nokia neue Aspekte des 5G-Standards mit unterschiedlichen Anwendungen getestet. Von Januar 2018 bis Juni 2019 war das rund 8.000 Hektar große Areal ein Testgebiet, in dem die Zukunftstechnologie auf ihre industrielle Einsatzfähigkeit überprüft wurden. Der Feldversuch im Rahmen des EU Projektes 5G-Monarch in Hamburg wurde nun erfolgreich abgeschlossen.‣ weiterlesen

Die kostenfreie Nachrichtenapp für die Industrie.Mit der App Industrial News Arena erfahren Sie wichtige Nachrichten aus Ihrer Branche sofort. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige