Datenschutzgrundverordnung ruft Besorgnis hervor

Anzeige

Um Unternehmen eine möglichst schnelle Implementierung ihrer IIoT-Strategie zu ermöglichen, wurde eine gemeinsame Strategie für die Konnektivitätsstandards DDS und OPC UA gestartet. Real-Time Innovations als Anbieter der RTI Connext DDS Middleware erklärt beide Standards und warum sie sich weitgehend ergänzen. ‣ weiterlesen

Welchen Einfluss haben neue Produktionsweisen auf die Maschinenkonzepte und die Automatisierungstechnik? Dieser Frage widmet sich der folgende Fachartikel. Als Experte für diesen Beitrag stand uns Dr. Jürgen Jendryschik von Blome+Partner zur Verfügung, den wir nach seiner Einschätzung der Auswirkungen von Industrie 4.0 auf den Maschinen- und Anlagenbau befragt haben. ‣ weiterlesen

Apache Flink kommt ins Spiel, wenn die Rechenpower eines einzelnen Computers nicht ausreicht, um Datenmengen zu analysieren. Das ist meist bei Big-Data-Projekten der Fall, in denen etwa Informationen über Kunden, Rohstoffquellen oder Transportwege ausgewertet werden. ‣ weiterlesen

Vom Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bis zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker – mit neun modernisierten dualen Ausbildungsberufen begann am 1. August das neue Ausbildungsjahr. „Die permanente Modernisierung der dualen Ausbildungsberufe in Zusammenarbeit von Bund, Ländern, Sozialpartnern und Kammern ist ein Markenzeichen des weltweit anerkannten dualen Ausbildungssystems und zeigt, wie dynamisch und anpassungsfähig es ist“, betont Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). ‣ weiterlesen

Industrie 4.0 ist in aller Munde, aber an der praktischen Umsetzung hapert es noch. Das liegt u. ‣ weiterlesen

Die Verkaufszahlen für Tablet-PCs sollen nach Angaben des Digitalverbandes Bitkom um 4 Prozent (auf insgesamt 7,7 Millionen Geräte) ansteigen. Der Umsatz könnte gar um 11 Prozent anwachsen. Privat -und Geschäftskunden greifen dabei besonders auf Tablets mit sogenannten Detachables zurück. ‣ weiterlesen

OPC UA bringt als etablierter Standard die besten Voraussetzungen mit, um Anlagen der Industrie 4.0 zu vernetzen, und ist in seiner funktionalen Gesamtheit aktuell alternativlos. Grund genug, den Werdegang und Ist-Stand der Technologie in den Mittelpunkt zu stellen. ‣ weiterlesen

Der VDE und das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT haben die Task Force ‚Trusted Computing zur sicheren Geräte-Identität und -Integrität‘ gegründet. Ihr Ziel ist es, die Anforderungen der Industrie zu sammeln, gemeinsame Lösungen zu identifizieren, sichere Schnittstellen zu entwickeln und Standards zu schaffen. ‣ weiterlesen

Das am 1. August in Kraft getretene ‚Routergesetz‘ beendet den sogenannten Routerzwang. Mit dem ‚Routergesetz‘ wird sichergestellt, dass die Endkunden der Telekommunikationsanbieter geeignete Endgeräte auf dem Markt kaufen und anschließen können. ‣ weiterlesen

Maschinen übernehmen immer mehr Aufgaben. Idealerweise sollten sie auch in der Lage sein, den Menschen bei Fehlverhalten zu unterstützen. Voraussetzung dafür ist, dass die Maschine versteht, wie es dem Menschen geht, der sie bedient. Fraunhofer-Forscher haben ein Diagnose-Verfahren entwickelt, das Nutzerzustände in Echtzeit erkennt und den Maschinen mitteilt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige