plus

Exklusiv für Abonnenten

Langsam, aber sicher steigen die Infektionszahlen in Deutschland wieder an – und damit die Sorge produzierender Unternehmen, wie sie Gesundheit und Hygiene in ihrem Betrieb gewährleisten können, ohne dabei einen größeren Personal- oder Produktionsausfall in Kauf nehmen zu müssen. Das Vorhandensein eines Hygienekonzeptes ist der eine, deren Einhaltung und Prüfung der andere wichtige Baustein zur Risikominimierung in Unternehmen.‣ weiterlesen

Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Die Herausforderung, übergreifende und reibungslose Abläufe von Unternehmensprozessen zu gewährleisten, bekommt während der aktuellen Covid-19-Krise nochmal eine neue Dimension. Die Themen mobiles Arbeiten, Automatisierung von Prozessen sowie die Vernetzung von Systemen beschäftigen Unternehmen und sorgen für einen Umbruch und massive strukturelle Veränderungen. Digitalisierung und Industrie 4.0 sind dabei keine Kür mehr, sondern eine Voraussetzung für optimierte Unternehmensprozesse.‣ weiterlesen

Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Nachdem der Fertigungs- und Maschinenbausektor in schweren Zeiten eine überwältigende Widerstandsfähigkeit an den Tag gelegt hat, wird sich die Branche nach der Covid-19-Krise unwiderruflich verändern. Neil Ballinger, Vertriebsleiter der EMEA-Region bei EU Automation, zeigt drei Aspekte des Maschinenbaus, die sich zum Besseren wandeln werden.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Die Patentflut rollt weiter, regelrechte Patent-Dickichte werden aufgebaut, zu oft mit zweifelhafter Erfindungshöhe. Schutzrechte werden immer häufiger als Waffe im Wettbewerb eingesetzt und auch missbraucht. Gerade innovative mittelständische Unternehmen geraten hier in die Defensive. Der Patentverein e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Schwächen im gewerblichen Schutzrecht aufzuklären und für das geplante europäische Patentpaket sinnvolle Änderungen für mehr Gerechtigkeit im Patentwesen einzufordern.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Wo kommt unsere Nahrung her? Wie wurde meine Kleidung produziert? Wie nachhaltig lebe ich? Immer mehr Verbraucher stellen sich solche Fragen zu ihrem eigenen Konsum. Unternehmen müssen Antworten darauf geben können, denn ethisches Konsumverhalten verlangt nach ethischen Beschaffungswegen. Matthias Lenz und Johannes Abrams, Account Executives bei OpenText erläutern, warum Ethik in der Supply Chain Einfluss auf Konsumentenentscheidungen hat und gleichzeitig elementar für die Einhaltung der eigenen Compliance- sowie Code of Conduct-Richtlinien ist.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Industrieunternehmen müssen in der vierten industriellen Revolution ihre Geschäftsmodelle auf ein nachhaltiges, digitalisiertes Level bringen. Häufig fehlt besonders bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen die Zeit, um Innovationen in-house zu entwickeln und einzuführen. Daher nutzen immer mehr Mittelständler strategische Zukäufe, um Innovationslücken zu schließen, Prozesse zu optimieren und die integrierte Vernetzung voranzutreiben.‣ weiterlesen

Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Wie sieht die Produktion im 'New Normal' aus? Anders als Heute – denn die Krise sorgt dafür, dass die bisherige Effizienzmaximierung mit resilienten und adaptiven Produktionssystemen ergänzt werden muss. Die digitale Transformation leistet einen wesentlichen Beitrag.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Dem Trend zur smarten Fabrik folgend, wollen auch viele kleine und mittelständische Unternehmen verstärkt in Automatisierung investieren. Doch ist es bei entsprechenden Projekten gar nicht so einfach, die richtigen Partner an einen Tisch zu bringen. Ein neues Online-Portal setzt hier auf intelligente Algorithmen. Auf deren Basis machen Nutzer die benötigten Fachexperten schnell und unkompliziert ausfindig.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Die Datenmengen explodieren. Laut iwd gehört das produzierende Gewerbe aufgrund zunehmender IoT-Anwendungen zu den größten Datentreibern unter allen Wirtschaftsbranchen. Doch sind die Unternehmen überhaupt in der Lage, den Wert ihrer Daten auszuschöpfen? Der Data Literacy-Research des prominent besetzten Data Literacy-Projekts (DLP) antwortet hier mit einem klaren Nein. Der Grund: Die Lücken in punkto Datenkompetenz sind zu groß. Es besteht dringender Handlungsbedarf.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Obwohl viele Unternehmen bereits mit einem digitalen Archivsystem arbeiten, wird vergleichsweise viel Arbeitszeit mit der Suche nach Informationen vergeudet. Mit einer Content Services Platform (CSP) gehört dieses Suchen der Vergangenheit an. Eine CSP bildet die Grundlage des Informationsmanagement 4.0. Peter Angehrn, Chief Technology Officer bei der DTI Schweiz AG erklärt die Vorteile einer CSP basierend auf Cloud-nativen Technologien.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige