Markt, Trends, Technik

63 Prozent der KMU rechnen laut einer McKinsey-Befragrung mit einem Umsatzrückgang im aktuellen Quartal. Dennoch blicken 77 Prozent nach wie vor positiv in die Zukunft‣ weiterlesen

Anzeige

Die Teilnehmer erwartet auf der 4. Fachkonferenz 'Losgröße 1 und Mass Customization' am 19. und 20. Februar 2020 in Vaals neben Fachvorträgen und Workshops auch eine Werksbesichtigung bei dem Elektrofahrzeughersteller e.GO Mobile sowie eine Führung durch das Acam Additive Manufacturing Center.‣ weiterlesen

Anzeige

Da eine heutige künstliche Intelligenz (KI) zu keinem Zeitpunkt ein Bewusstsein über das Erkannte entwickelt, ist KI prinzipiell vollkommen objektiv. Die Risiken aus der Anwendung von KI liegen daher in den verwendeten Daten und nicht in der KI selbst. Mit der aktuellen Diskussion von KI und Ethik soll verhindert werden, dass KI-Systeme Menschen diskriminieren.‣ weiterlesen

Der Anteil der deutschen Unternehmen, die 3D-Druck einsetzen, ist zwar im Vergleich zum Jahr 2016 gestiegen – von 37 auf 63 Prozent. Eine Führungsposition hat Deutschland in der Studie des Beratungsunternehmens EY eingebüßt.‣ weiterlesen

Auf der 4. FMB-Süd präsentieren am 12. und 13. Februar 2020 in Augsburg Zulieferer des Maschinenbaus in kompakter Form ihre Produkte und Dienstleistungen – von der Metallbearbeitung über die Antriebs-, Elektro- und Steuerungstechnik sowie die Montage- und Handhabungstechnik bis zu industrienahen Dienstleistungen und Robotik. ‣ weiterlesen

Das Fraunhofer IGD stellt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA Lösungen für einen smarten Wartungsservice dank Virtual und Augmented Reality (VR/AR) vor. Das Darmstädter Forschungsinstitut ermöglicht erstmals, AR-Anwendungen direkt in der Cloud auszuführen. Durch einen Live-Abgleich mit den CAD-Daten des Fahrzeugs und den damit verbundenen vollautomatischen Zugriff auf wichtige Informationen kann der Kundenservice defekte Bauteile noch schneller erkennen und hat dabei vollautomatischen Zugriff auf wichtige Informationen.‣ weiterlesen

Anzeige

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben stets das Problem, die bestehenden Ressourcen optimal zu nutzen. Bei guter Auftragslage sind sie zu knapp, bei schlechter Auftragslage kosten sie unnötig Geld. ‣ weiterlesen

Dieses Arbeitsbuch gibt einen Überblick über die Grundlagen des Projektmanagements. Schritt für Schritt erfahren die Leser, wie Projektmanagement funktioniert und worauf dabei zu achten ist. ‣ weiterlesen

Im Hafen von Rotterdam nehmen die ersten Blockchain-Anwendungen immer mehr Gestalt an. Zugmaschine dieser Entwicklung ist das Unternehmen BlockLab, gegründet vom Hafenbetrieb Rotterdam und der Gemeinde Rotterdam. Das Team von Aljosja Beije und Janjoost Jullens konzentriert sich auf zwei Bereiche: Logistik und Energie.‣ weiterlesen

XYZ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

XYZ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige