Digitale Transformation

Innovationstraining für den Mittelstand

Das Forschungsprojekt ReInnovate soll kleinen und mittleren Unternehmen dabei helfen, eigene Forschungskompetenzen zu entwickeln, um daraus neue Arbeits- und Weiterbildungsmodelle zu generieren.


Mit der richtigen Strategie bietet die digitale Transformation großes Potenzial. Doch Gerade kleinere Betriebe haben dabei oft Schwierigkeiten und verfügen nicht immer über die Kapazitäten für eigene Forschung um neue Arbeits- und Weiterbildungsmodelle zu entwickeln. Dort setzt das EU-Projekt ‘Praxisorientierte Forschung zur Stärkung der Innovationskapazität von KMU durch Lernen und IKT-gestützte Zusammenarbeit (ReInnovate) an, das vom Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälische Hochschule in Kooperation mit Partnern aus Hochschulen, Handelskammern und KMU-Netzwerken aus Europa bearbeitet wird. Es soll KMU helfen, ihre Forschungskompetenzen zu entwickeln und neues Wissen und Innovationen, die von externen Quellen wie Forschungs- und Bildungseinrichtungen angeboten werden, aufzunehmen und in kleinen Forschungsprojekten und digitalen Arbeitsmodellen umzusetzen.

Programm entwickelt

Die Forschungspartner haben dazu eine Bedarfsanalyse durchgeführt und ein Programm zur praxisnahen Entwicklung unternehmerischer Kompetenzen für KMU-Angestellte entwickelt. Es umfasst mehrere unternehmerische Lernmodule, die in den nächsten Monaten angeboten werden sollen. Der Schulungsprozess findet hauptsächlich digital statt, ergänzt durch persönliche Treffen und einen Mentoring-Prozess. Im Rahmen des kostenlosen Trainingsprogramms gibt es zudem die Möglichkeit zur Akkreditierung an einem Institut der Universität Limerick, Irland.

Das könnte Sie auch interessieren

In einer 5. Blitzumfrage des VDMA zeigt sich, dass sich die Lieferketten der deutschen Maschinenbauer nach und nach erholen. Die Branche hat jedoch weiterhin mit Auftragseinbußen zu kämpfen.‣ weiterlesen

Anzeige

Nach dem Rückgang im vergangenen Monat legt der Ifo-Geschäftsklimaindex im Mai wieder zu. Dabei haben sich vor allem die Erwartungen für die kommenden Monate verbessert.‣ weiterlesen

Anzeige

Von Februar bis April befragte der Digitalverband Bitkom Industrieunternehmen nach dem Stand der Digitalisierung. Im Vergleich zur Studie von vor zwei Jahren zeigt sich eine positive Entwicklung.‣ weiterlesen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Exporte der deutschen Maschinenbauer im ersten Quartal gesunken — im Vergleich zum Vorjahr um 6,6 Prozent.‣ weiterlesen

63 Prozent der KMU rechnen laut einer McKinsey-Befragrung mit einem Umsatzrückgang im aktuellen Quartal. Dennoch blicken 77 Prozent nach wie vor positiv in die Zukunft.‣ weiterlesen

Das Funknetz des 5G-Industry Campus Europe in Aachen läuft: Mit einer Fläche von knapp einem Quadratkilometer, 19 Antennen und einer Bandbreite von zehn Gigabit pro Sekunde geht somit das größte 5G-Forschungsnetz in Europa an den Start.‣ weiterlesen