42 Suchergebnisse für Fachkräftemangel

Jedem fünften Mittelständler fehlen die Mitarbeiter, um überhaupt oder mehr in die Digitalisierung zu investieren. Das geht aus einer Befragung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young hervor. Vor einem Jahr lag der Anteil nur bei 13 Prozent. Fehlende Mitarbeiter stellen somit das größte Problem für die Digitalisierung des eigenen Unternehmens dar. Weitere 15 Prozent der Mittelständler haben nach eigener Einschätzung nicht das nötige Wissen und 13 Prozent verfügen nicht über ausreichende finanzielle Möglichkeiten.‣ weiterlesen

Ein Start-up gründen ist eine Sache, aber wenn die Geschäfte laufen und das junge Unternehmen wächst, stellt sich rasch die Frage nach geeigneten Mitarbeitern. Doch wo sind diese zu finden? ‣ weiterlesen

Die Anbieter von Enterprise-Content-Management (ECM)-Systemen profitieren von einer steigenden Nachfrage an Lösungen für digitale Geschäftsprozesse. Das geht aus dem ECM-Barometer des Digitalverbands Bitkom hervor.‣ weiterlesen

Der Fachkräftemangel gilt, so eine Studie des VDE, als größte Gefahr für eine konjunkturelle Abkühlung. Konzerne, Startups und Hochschulen sind laut Studie gleichermaßen davon betroffen.‣ weiterlesen

Der WGP-Standpunkt Industrie 4.0 ist im Rahmen des Kongresses Produktionsforschung (23. – 24. Juni in Berlin) an das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) übergeben worden. Die digitale Vernetzung der Wertschöpfung in Echtzeit ist zwar unter dem Begriff Industrie 4.0 in aller Munde, aber nur etwa ein Zehntel der deutschen Unternehmen beschäftigt sich intensiv operativ damit. Das bedeutet aber noch nicht, dass sie grundsätzlich auf dem richtigen Weg sind. ‣ weiterlesen

Laut einer Studie der Unternehmensberatung BearingPoint setzt fast jedes vierte Unternehmen aus der Automobilindustrie Big-Data-Analytics-Lösungen ein. Die größte Herausforderung für den Einsatz entsprechender Lösungen bleibt der Fachkräftemangel.‣ weiterlesen

Die aktuelle Auswertung der IFAA-Trendanalyse macht sehr deutlich: Die Fachkräftesicherung ist das Topthema in den Unternehmen. Das zeigt, wie präsent der Fachkräftemangel ist. In den vergangenen Jahren erhöhte sich ebenso die Bedeutung von lebenssituationsabhängigen Arbeitszeiten. Ein klarer Trend: Unternehmen handeln und beweisen Flexibilität beim Thema Arbeitszeit.‣ weiterlesen

Fast die Hälfte der deutschen Maschinenbauer blickt im aktuellen PWC-Maschinenbaubarometer pessimistisch auf die deutsche Konjunktur. Vor einem Jahr sind noch mehr als zwei Drittel von einer positiven Entwicklung ausgegangen.‣ weiterlesen

Der TÜV Süd hat im Rahmen einer Studie ermittelt, dass Unternehmen zwar zunehmend vom Internet of Things (IoT) profitieren, Bedenken zu Datenschutz und IT-Sicherheit bremsen breiter angelegte IoT-Aktivitäten jedoch aus und fallen sogar noch stärker ins Gewicht als ein knappes Budget.‣ weiterlesen

Die Zuversicht im Mittelstand und bei Familienunternehmen schwindet und laut eine PWC-Studie sind die Investitionen in Digitalisierung zu niedrig - die Herangehensweise wiederum zu technisch. Darüber hinaus führt der Fachkräftemangel zu hohen Umsatzeinbußen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige