Marktanteile industrieller Netzwerke 2019

Die Zahl der Industriegeräte, die an industrielle Netzwerke angebunden werden, steigt weiter. Für 2019 wird erwartet, dass die Anzahl neuer Knoten um 10% steigt.

 (Bild: HMS Industrial Networks GmbH)

(Bild: HMS Industrial Networks GmbH)

Industrial Ethernet und Wireless-Netzwerke wachsen weiterhin schnell, während 2019 die Feldbusse erstmals rückläufig sind. Dies sind die wichtigsten Ergebnisse der jährlichen Studie von HMS zu den Marktanteilen industrieller Netzwerke. Industrial Ethernet kommt auf 59% der neu installierten Knoten (Vorjahr 52%), während Feldbusse bei 35% (Vorjahr 42%) liegen. Dominierender Feldbus ist nach wie vor Profibus mit 10% Marktanteil weltweit, gefolgt von CC-Link mit 6% und Modbus RTU mit 5%. Mit 15% ist EtherNet/IP immer noch das häufigste Netzwerk, dicht gefolgt von Profinet mit 14%. Ebenfalls weit verbreitet sind Ethercat mit 7%, Ethernet Powerlink mit 5% und Modbus-TCP mit 4%. Wireless-Technologien machen 6% des Marktes aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Insgesamt 8,2Mrd.€ hat der Maschinen- und Anlagenbau im Jahr 2019 für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Auch in der Pandemie behalten F&E-Ausgaben einen hohen Stellenwert.‣ weiterlesen

Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Gamern sind Augmented und Virtual Reality bereits ein altbekannter Begriff. Die Technologie bietet aber auch für die Industrie großes Potenzial und die Einstiegshürden müssen dabei gar nicht so groß sein, wie man denken mag. Was es bei der Auswahl des Use Cases und der Lösung zu beachten gilt, zeigt Robin Schwabe, Solution Sales Manager bei Dynabook Europe.‣ weiterlesen

Anzeige

Exklusiv für Abonnenten

Zwei Drittel der in einer Bitkom-Untersuchung befragten Unternehmen halten künstliche Intelligenz für die wichtigste Zukunftstechnologie. Angewendet wird die Technologie jedoch nur in 8 Prozent der Unternehmen.‣ weiterlesen

Mit dem Technologie und Technikradar will das BMWi einen Überblick über den Status Quo von Digitalisierungstechnologien geben. Entstanden sind 46 Technologiesteckbriefe, die online aufrufbar sind.‣ weiterlesen

Trotz globaler Verzögerung bei der Einführung von künstlicher Intelligenz sind europäische Unternehmen eher bereit, sich auf die Technologie einzulassen. Dies zeigt eine Studie von Juniper Networks.‣ weiterlesen

Im Projekt BaSynaos wollen Synaos und das DFKI den Datenaustausch zwischen Assets aus der Produktion und der Logistik ermöglichen. Dabei greifen die Forschungspartner auf das im Vorgängerprojekt BaSys 4.0 entwickelte Basissystem zurück.‣ weiterlesen