Technik

Die Technologie zur Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft verändert sich ständig. Zum Jahreswechsel hat der IT-Konzern Dell eine Prognose der wichtigen Trends veröffentlicht.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft wollen die Industrial Digital Twin Association und Open Industry 4.0 Alliance zusammenarbeiten. Erste Kooperationsprojekte werden Ende Januar vorgestellt.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Rahmen der Autonomous Challenge @CES hat das Team der Technischen Universität München den 2. Platz belegt. Bei Geschwindigkeiten von bis zu 270km/h belegte am Ende das Team aus Mailand der ersten Platz.‣ weiterlesen

Anzeige

Bewegungen und Standorte von Werkzeugen lassen sich im Industrial Internet of Things mit überschaubarem Aufwand weltweit im Blick halten. Netzwerk-Abdeckung der gewählten Funktechnologie vorausgesetzt. Hier könnte das bewährte und verbreitete GSM-Netz punkten, das Positionen per Laterationsverfahren errechnet.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

"I didn't see AI", sagte Google-Mitgründer Sergey Brin noch im Jahr 2017. Selbst einer der einflussreichsten Silicon-Valley-Unternehmer hat die Revolution durch künstliche Intelligenz nicht kommen sehen. Da überrascht es nicht, dass nur wenige Führungsteams von Unternehmen ihre Aufgaben auf den produktiven Einsatz dieser Technologie ausgerichtet haben.‣ weiterlesen

Eine Studie des Engineering-, Technologie- und Beratungsdienstleisters Expleo zeigt die allgemeine Haltung von Geschäfts- und IT-Führungskräften gegenüber Transformationsprogrammen. Demnach sehen 54 Prozent der deutschen Unternehmer einen mutigeren Ansatz für digitale Technologien als Erfolgsgarant.‣ weiterlesen

Die Blockhain soll Unternehmen u.a. neue Geschäftsmodelle ermöglichen. Laut einer Bitkom-Befragung kommt die Technologie bisher aber nur selten zum Einsatz.‣ weiterlesen

Anzeige

Systembrüche bieten immer Fehlerpotenzial. Wenn Daten manuell von einem System in ein anderes übertragen werden müssen, können Dinge verloren gehen. Die Distributed-Ledger-Technologie ist eine Möglichkeit, diesem Problem zu begegnen.‣ weiterlesen

Mit seiner Roboterdichte von 371 Industrie-Robotern pro 10.000 Mitarbeiter liegt Deutschland laut aktuellem World Robotics Report unter den Top 5 weltweit. An erster Stelle liegt nach wie vor Südkorea.‣ weiterlesen

Acht von zehn Personen (79 Prozent) waren in den vergangenen 12 Monaten von kriminellen Vorfällen im Netz betroffen. Nur noch eine kleine Minderheit von 21 Prozent gibt an, keine solchen Erfahrungen gemacht zu haben. Das ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr, als noch 34 Prozent von Angriffen im Internet verschont blieben.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Exklusiv für Abonnenten

Wie können KMU die Potenziale künstlicher Intelligenz besser nutzen? Im Rahmen der Expertise 'Künstliche Intelligenz zur Umsetzung von Industrie 4.0 im Mittelstand' wurde ein Leitfaden entwickelt, der genau diese Frage adressiert. Welche Vorgehensweise dabei vorgeschlagen wird, lesen Sie im folgenden Beitrag.‣ weiterlesen

Fast drei Viertel der Unternehmen und Behörden wollen im kommenden Jahr die IT-Ausgaben erhöhen. Die Prognosen für 2023 sind laut einer Capgemini-Studie ähnlich positiv. Die zusätzlichen Investitionen fließen aber nicht vornehmlich in Neuentwicklungen, sondern in Modernisierungen bestehender Systemlandschaften.‣ weiterlesen

Im Projekt 'Datenfabrik.NRW' erarbeiten vier Fraunhofer-Institute (Entwurfstechnik Mechatronik IEM, Materialfluss und Logistik IML, Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB und Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS) Anwendungen für den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Produktion und setzen diese in realen Produktionsumgebungen bei Claas und Schmitz Cargobull um. Die Kompetenzplattform KI.NRW nimmt die Datenfabrik.NRW als KI-Flagshipprojekt in ihr Netzwerk auf.‣ weiterlesen

Mit einer Online-Veranstaltung am 15. Dezember eröffnet das KI-Förderprojekt IIP-Ecosphere an der Leibniz Universität Hannover ein Experimentierfeld für produktionsbezogene KI-Technologien.‣ weiterlesen

Die Deutschen stehen künstlicher Intelligenz im weltweiten Vergleich eher skeptisch gegenüber, so das ist das Ergebnis einer YouGov-Umfrage. Dabei befürchten die Befragten aus Deutschland u.a. negative Auswirkungen, die noch nicht voraussehbar sind.‣ weiterlesen

Crate.io ist der Brancheninitiative 'Microsoft in Manufacturing' beigetreten. Die Initiative wurde entwickelt, um die Entwicklung neuer Lösungen für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) schneller, effizienter und zuverlässiger zu gestalten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige