Das Gedächtnis des digitalen Zwillings

Hinter dem Begriff Cobots verbergen sich kollaborative Roboter, die den Mitarbeitern in der Produktion zur Hand gehen sollen. Aber was können die kleinen Helfer wirklich leisten und welche Vor- und Nachteile haben sie gegenüber traditionellen Industrierobotern? Das INDUSTRIE 4.0-MAGAZIN hat mit Darius Wilke, Director European Business bei Rethink Robotics, darüber gesprochen.‣ weiterlesen

Die Zahl der registrierten Sowtware-Sicherheitslücken hat 2017 einen neuen Höchststand erreicht. Eine Auswertung des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) hat ergeben, dass in den vergangenen zwölf Monaten rund 11.000 Meldungen zu Software-Schwachstellen registriert oder aktualisiert wurden. Im Jahr 2016 waren es noch 8.093 Schwachstellen gewesen.‣ weiterlesen

Egal ob Stromnetz, Wasserversorgung oder Produktionslinien: In den letzten Jahren ist ein enormer Anstieg von Cyberattacken auf industrielle Steuerungssysteme (engl. Industrial Control Systems, ICS) zu verzeichnen. Doch wie kann sich ein Unternehmen schützen?‣ weiterlesen

Bosch hat in Berlin seinen IoT-Campus eröffnet. Mehr als 250 Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen sollen dort arbeiten.‣ weiterlesen

Im Rahmen des Fachkongresses 'Digitale Gesellschaft' sind im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Ergebnisse des D21-Digital-Index 2017/18 vorgestellt worden. Demnach kommt die Digitalisierung in der Gesellschaft voran — vor allem die mobile Internetnutzung nimmt zu.‣ weiterlesen

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz wird das Wachstum von Unternehmen ankurbeln und neue Jobs schaffen: So besagt es eine Studie des Beratungsunternehmens Accenture, die anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos veröffentlicht wurde. Darin wird prognostiziert, dass die Umsätze von Unternehmen durch die Technologie weltweit bereits bis 2022 um durchschnittlich 38 Prozent steigen könnten.‣ weiterlesen

Im Zuge der Digitalisierung lernen Maschinen, sich zu äußern, bevor ihre eigenen Gelenke knirschen. Predictive Maintenance wird häufig diskutiert: Laut einer Befragung der Unternehmensberatung BearingPoint wird das Thema der vorausschauenden Instandhaltung bislang jedoch lieber diskutiert als umgesetzt.‣ weiterlesen

Sechs von zehn Bundesbürgern würden in bestimmten Situationen eher die Entscheidung einer Künstlichen Intelligenz akzeptieren als die eines Menschen. Und dabei geht es nicht nur um neue Serienvorschläge bei Netflix und Co. Das geht aus einer Befragung des Digitalverbandes Bitkom hervor.‣ weiterlesen

Kundenkontakt fand in früheren Zeiten ausschließlich auf direktem Wege statt. Das hat sich stark geändert: Die Berührungspunkte sind heute zahlreich und was der Nutzer aus sozialen Medien kennt, will er auch auf geschäftlicher Ebene bekommen. Der Landmaschinenhersteller Claas hat dem daraus entstehenden Datenvolumen mit einer Digital-Asset-Management-Lösung entgegengewirkt und in diesem Zuge eine einheitliche Marketing- und Kommunikationsstrategie etabliert.‣ weiterlesen

Innovative Geschäftsmodelle sind auf dem Vormarsch und erfordern ein Umdenken in der Unternehmenswelt. Mehr denn je benötigen Mitarbeiter Orientierung im unternehmerischen Alltag und Stabilität in den Prozessen. Altbewährtes rückt damit in den Fokus: Das Lean Management.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige