Technik

Kleine und mittlere Unternehmen erhalten durch das Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL hilft Unternehmen Unterstützung bei der digitalen Transformation. Das Angebot ist für KMU kostenlos.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Forschungscluster am KIT können Unternehmen nun Bundesweit für KI-Projekte in Anspruch nehmen. Das Angebot richten sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen.‣ weiterlesen

Anzeige

Von Kryptografie über Drohnen bis hin zu digitalen Zwillingen - mit neuen Technologien kommen auch neue Bedrohungsszenarien zum Vorschein. Kudelski Security gibt einen Überblick über fünf Trends in der Operational Technology (OT).‣ weiterlesen

Der Innovationsdruck auf Unternehmen hat sich nicht zuletzt durch die Pandemie verstärkt und erfordert ein Umdenken bei der Gestaltung der IT und der eingesetzten Softwarelösungen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sehen 74 Prozent der IT-Verantwortlichen vor allem den Einsatz von Individualsoftware als erfolgstreibenden Faktor, so das Ergebnis einer Studie von Techconsult.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Bei Rosenbauer werden u.a. Einsatzfahrzeuge für die Feuerwehr gebaut. Das Unternehmen setzt bei Montagearbeiten in Karlsruhe dabei auf elektromechanische Funk-Drehmomentschlüssel von Stahlwille.‣ weiterlesen

Die geeignete KI-Lösung für das eigene Unternehmen zu finden, kann ein schwieriger Prozess sein. Das Projekt 'What can AI do for me?' hat sich zum Ziel gesetzt, diesen Einstieg zu erleichtern. Resultat ist eine App mit der Unternehmen geeignete Use Cases und Anbieter finden können.‣ weiterlesen

Anzeige

Für kleine und mittlere Unternehmen gestaltet sich der Weg zur Industrie 4.0 nach wie vor oft schwierig. Oft fehlt es an Knowhow oder finanziellen Mitteln. Dabei müssen Lösungen nicht immer teuer sein. Ein Forschungsprojekt am Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen hatte sich zum Ziel gesetzt, den Einstieg in das Industrie-4.0-Umfeld zu erleichtern Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.‣ weiterlesen

Neuer Name und Neue Ausrichtung: Das Industrial Internet Consortium ab sofort unter der Bezeichnung Industry IoT Consortium technologische Innovationen vorantreiben.‣ weiterlesen

Laut einer Studie von Tata Communications hat die große Mehrheit der 750 befragten Unternehmen ihre Digital-First-Ziele noch nicht erreicht. Dabei werden die Unternehmen in drei Reifegrad-Kategorien eingeteilt.‣ weiterlesen

Ransomware hat sich zu einem kriminellen Geschäft mit hohen Um- und Einsätzen entwickelt. Doch nicht jeder Angriff verläuft wie geplant. Der Security-Anbieter Sophos zählt einige Pannen auf.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Mit einer virtuellen Inbetriebnahme lassen sich nicht nur Effizienzsteigerungen und kürzere Projektzeiten erreichen. Durch die Vorverlagerung von Aufgaben aus der Ausführungs- in die Engineering-Phase kann sich auch die Arbeitssituation während der Installation und dem Hochfahren einer Anlage deutlich entspannen. Die Techniker haben mehr Zeit für den Anlagentest und Anpassungen, ohne den Übergabetermin zu gefährden.‣ weiterlesen

Vier von fünf IT-Führungskräften in Deutschland sehen die Komplexität in ihren Unternehmen laut einer PWC-Studie auf einem zu hohen Level. Dies führe wiederum zu Risiken für die Bereiche Cybersicherheit und Datenschutz, so die Befragten.‣ weiterlesen

Laut einer neuen ISG Provider Lens-Studie bevorzugen europäische Unternehmen Anbieter, die IoT-Implementierungen länderübergreifend unterstützen können.‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Die vierte industrielle Revolution bringt ohne Frage viele Vorteile mit sich. Doch neben allen Potenzialen, die es für Unternehmen zu heben gilt, sollten sie auch die Risiken im Blick behalten. Denn oftmals fehlen Mitarbeiter für die Umsetzung oder es gibt Bedenken bezüglich der Sicherheit.‣ weiterlesen

Zwei von drei großen Unternehmen gehen davon aus, mit Hilfe digitaler Technologien nachhaltiger wirtschaften zu können. Aber nur jedes Dritte hat ein Budget für Nachhaltigkeit bereitgestellt, so eine Studie von Bitkom Research und Tata Consultancy Services.‣ weiterlesen

NTT Ltd. hat seinen diesjährigen Global Customer Experience Benchmarking Report (GCXBR) veröffentlicht. Zentrales Ergebnis der Studie ist, dass sich die Verantwortung für Customer Experience in der Hierarchie immer weiter nach oben verschiebt. Die 24. Auflage des GCXBR zeigt zudem eine erhebliche Kluft in der Wahrnehmung von Unternehmen und Verbrauchern in Bezug auf Customer Experience auf.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige