Security

Exklusiv für Abonnenten

In der Industrie werden mehr und mehr Prozesse und Abläufe digitalisiert, optimiert, automatisiert und kontrolliert. Im kaufmännischen Bereich ist die IT die Schaltzentrale für Logistik, Beschaffung, Produktion, Verwaltung, Kommunikation und alle anderen Bereiche einer Organisation. Extern verbindet die IT wiederum Arbeitsplätze, Maschinen und Anlagen mit dem Internet. Jede einzelne Schnittstelle im Netzwerk kann zum Einfallstor für Hacker und Cyberkriminelle werden. Dabei sollten funktionale Sicherheit und Cybersecurity für Industrieunternehmen und kritische Infrastrukturen unverzichtbar sein. Aber was genau verbirgt sich dahinter?‣ weiterlesen

Anzeige

Der Security-Spezialist Trend Micro bestätigt mit einer Untersuchung, dass das Risiko für Cyberangriffe im letzten Jahr gestiegen ist. Auch für die nächsten 12 Monate gehen 83 Prozent der in Deutschland befragten Unternehmen davon aus, von Datendiebstahl betroffen zu sein. Ein Großteil der Befragten beurteilt Angriffe dabei als 'etwas' bis 'sehr' wahrscheinlich.‣ weiterlesen

Anzeige

Von Kryptografie über Drohnen bis hin zu digitalen Zwillingen - mit neuen Technologien kommen auch neue Bedrohungsszenarien zum Vorschein. Kudelski Security gibt einen Überblick über fünf Trends in der Operational Technology (OT).‣ weiterlesen

Exklusiv für Abonnenten

Vor fast einem Jahrzehnt prägte das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung den Begriff Industrie 4.0. Der Ausdruck beschreibt einen weiteren Sprung in der Automatisierungstechnik für die Produktion. Welche Trends dabei das Potenzial haben Produktionsumgebungen zu verändern zeigt Cliff Ortmeyer, Global Head of Technical Marketing bei Farnell.‣ weiterlesen

Durch einen Angriff der Ransomware-Gruppe Revil musste u.a. eine schwedische Supermarktkette vorübergehend mehr als 800 Filialen schließen. Laut einer Analyse des Softwareanbieters Kaspersky gab es weltweit mehr als 5.000 Infektionsversuche – auch in Deutschland.‣ weiterlesen

Mit einer VR-Version seines Simulationsspiels Interactive Protection Simulation will Kaspersky Führungskräften Knowhow darüber vermitteln, welchen Einfluss Entscheidungen auf die Cybersicherheit haben können.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der fortschreitenden Digitalisierung drängen vernetzte Geräte in immer mehr Bereiche vor. Diese sind jedoch häufig anfällig für Cyberattacken.‣ weiterlesen

DIN und DKE bündeln ihre Normungskomptenzen im Bereich Cybersicherheit und haben im Rahmen einer konstituierenden Sitzung ein entsprechendes Gemeinschaftsgremium gegründet.‣ weiterlesen

In einer weltweiten Untersuchung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC geben 96 Prozent der mehr als 3.000 befragten Unternehmen an, ihre Cyber-Sicherheitsstrategie aufgrund von Covid-19 geändert zu haben - in Deutschland waren es sogar 98 Prozent. Zudem geben 51 Prozent der deutschen Unternehmen an, ihre Cyberbudgets für 2021 um mindestens 5 Prozent erhöhen zu wollen - obwohl 80 Prozent Umsatzeinbußen von bis zu 50 Prozent für 2020 erwarten.‣ weiterlesen

Mehr als eine Milliarde Schadprogramme verzeichnet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik im aktuellen Lagebericht. Und auch die Corona-Pandemie wirkt sich auf die aktuelle Sicherheitslage aus.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein neuer Studiengang an der Hochschule des Bundes richtet sein Augenmerk ab dem nächsten Wintersemester auf die Cybersicherheit.‣ weiterlesen

Der Cybersecurity-Spezialist Proofpoint beobachtet verstärkt Angriffe auf deutsche Fertigungsunternehmen. Dabei kommen gefälschte E-Mails zum Einsatz, in deren Anhang sich ein Trojaner verbirgt.‣ weiterlesen

Der Cybersecurity-Anbieter Fortinet hat die Prognosen von FortiGuard Labs zur Bedrohungslandschaft für 2020 veröffentlicht. Die Analysten von Fortinet zeigen darin Methoden, die Cyber-Kriminelle in der nahen Zukunft voraussichtlich einsetzen werden und wie sich Unternehmen dagegen schützen können.‣ weiterlesen

Auch kleine und mittelständische Betriebe geraten verstärkt ins Visier von Cyberkriminellen. Für ihre Angriffe nutzen die Täter nicht nur innovative Technologien, sondern auch raffinierte Tricks, um in Netzwerke einzudringen. Unternehmen benötigen daher eine ganzheitliche IT-Sicherheitsstrategien, um verteidigungsfähig zu bleiben. Aufmerksame Mitarbeiter sind dabei ein wesentlicher Bestandteil.‣ weiterlesen

Mitte Oktober ist Pilz Ziel eines schweren Cyberangriffs geworden. Weltweit waren Server- und Kommunikationssysteme des Automatisierungsanbieters betroffen.‣ weiterlesen

Rund 100Mrd.€ Schaden ist deutschen Unternehmen im vergangenen Jahr durch kriminelle Attacken entstanden. 75% der für eine Bitkom-Studie befragten Unternehmen waren von einer solchen Attacke betroffen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige